ASIEN/INDONESIEN - Welttag der Kranken: Kamillianer veranstalten Gesundheitsseminare für Schüler und „medical mission“

Mittwoch, 22 Februar 2017

Internet

Maumere (Fides) – Seit ihrer Ankunft in der Diözese Maumere auf der indonesischen Insel Flores im Jahr 2009 brachten die Kamillianer jedes Jahr anlässlich des Welttags der Kranken zahlreiche Initiativen auf den Weg. “Auch dieses Jahr war der Welttag für uns Ansporn, mit den lokalen Gesundheitsbehörden zusammenzuarbeiten, um Initiativen zugunsten der Kranken auf den Weg zu bringen”, so Pater Luigi Galvani, MI, der seit vielen Jahren als Missionar auf der Insel arbeitet.
“In den Tagen vor dem Welttag veranstalteten Ärzte, Krankenpfleger und unsere Seminaristen an verschiedene Schulen”, so Pater Galvani. “Am 4. und 5. Februar wirkten sechs Ärzte, 15 Krankenpfleger und 35 Seminaristen an einer medical mission in einem entlegenen Bergdorf mit. Über 600 Patienten wurden im Rahmen der Initiative versorgt, darunter auch HIV-Infizierte und schwangere Frauen mit Komplikationen während der Schwangerschaft. Unsere Seminaristen machten Hausbesuche bei Kranken uns Senioren und luden Kinder zur Katechese über Themen der Gesundheit und Hygiene ein. Am Ende der zweitägigen Mission in Wolofeo stand ein Sonntagsgottesdienst für Kranke auf dem Programm, der in dieser Arte erstmals in dem Bergdorf stattfand. Auch die Hauptfeier für die Kranken der Diözese in der Pfarrei Bolawolon war am 12. Februar gut besucht”.
(LG/AP) (Fides 22/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network