AMERIKA/VENEZUELA - Über 650 jugendliche Delegierte beim V. Kongress der Kinder- und Jugendmissionswerke

Mittwoch, 22 Februar 2017 missionarische Öffentlichkeitsarbeit   straßenkinder   päpstliche missionswerke  

Caracas (Fides) – Rund 650 jugendliche Delegierte aus dem ganzen Land werden ab Samstag, den 25. Februar zum in Caracas zum V. Kongress der Kinder- und Jugendmissionswerke erwartet (CONIAM). Im Rahmen der Kongressarbeiten, die am 27. Februar zu Ende gehen, soll bei den jugendlichen Teilnehmern die Begeisterung für die Mission geweckt werden, damit sie mit dieser Begeisterung die anderen Mitglieder der Kinder und Jugendmissionswerke (IAM) anstecken.
Die Delegierten des CONIAM werden auch das 52järige Gründungsjubiläum des Kinder- und Jugendmissionswerks in Venezuela feiern.
Den Kongress wird der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Venezuela, Pfarrer Endeer Zapata im Rahmen eines Gottesdienstes eröffnen, den der Apostolische Nuntius in Venezuela, Erzbischof Aldo Giordano zelebriert.
(CE) (Fides 22/02/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network