AFRIKA/MADAGASKAR - Welttag der Kranken: Initiativen und Gebete für Kranke in der Diözese Fianarantsoa

Dienstag, 14 Februar 2017 gebet  

AR

Fianarantsoa (Fides) – Anlässlich des Welttags der Kranken fanden in Fianarantsoa zwei Veranstaltungen im Haus der Kinder “Jean Marie Vianney” in Ambalapaiso statt. Wie ein Missionar der Kamillianer berichtet, “feierte der Kaplan der Kommission für Gesundheit, Kranke und Menschen mit einer Behinderung Pater Albert Rainiherinoro (M.I) am Samstag, den 4. Februar, einen Gottesdienst. Am Sonntag, den 5. Februar, feierte Pater Garvey Zafindrainimara (S.J), Kaplan der Bruderschaft der Kranken und Menschen mit einer Behinderung einen weiteren Gottesdienst mit den Mitarbeitern des Gesundheitswesens. Am 11. Februar 2017, dem eigentlichen Welttag der Kranken, trafen sich beide Gruppen zusammen mit anderen Gläubigen um 9.00 Uhr, auf dem Vorplatz der Kirche “Santa Teresina d'Ilena” zu einem Kreuzweg, der sie bis zum Turm der “Madonna Salus Infirmorum” führte, wo bei einem Gottesdienst das Sakrament der Krankensalbung gespendet wurde”. Im staatlichen Krankenhaus in Tambohobe wurde das Sakrament der Krankensalbung, bei der Eucharistiefeier in der Kapelle des heiligen Kamillus, am Sonntag, den 12. Februar gespendet.
(AR/AP) (Fides 14/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network