AFRIKA/MALI - Kolumbianische Ordensschwester entführt

Mittwoch, 8 Februar 2017

Bamako (Fides) – Eine katholische Ordensschwester von der Kongregation der Franziskanerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens wurde am gestrigen 7. Februar aus Koutiala im Süden Malis entführt. “Wir wissen nicht, wer die Entführer sind. Gendarmerie und Polizei ermitteln. Auch die Bischöfe versuchen, vor Ort an Informationen gelangen“, so der Generalsekretär der Bischofskonferenz von Mali, Pfarrer Edmond Dembele. “Die Gegend, aus der die Ordensfrau verschleppt wurde ist ruhig, deshalb sind wir überrascht. Diese Region des Landes ist noch nicht von der Unsicherheit betroffen, die in anderen Landesteilen herrscht”, so der katholische Geistlicher, der mitteilt, dass die entführte Schwester aus Kolumbien stammt.
Gegen 21 Uhr, drangen bewaffnete Männer in die Pfarrei Karangasso in Koutiala ein und flohen zusammen mit der Schwester im Auto der Pfarrei.
(L.M.) (Fides 8/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network