ASIEN/TÜRKEI - Protestantische Gemeinden veröffentlichen Dossier zu Einschüchterungsversuchen und Übergriffen im Jahr 2016

Montag, 6 Februar 2017

WorldWatchMonitor.org

Ankara (Fides) – Die protestantischen Kirchen in der Türkei veröffentlichten einen Bericht zu den Einschüchterungsversuchen und Übergriffen gegen die Gemeinden auf türkischem Staatsgebiet im Jahr 2016. Über dass Dossier berichtet auch die türkische Presse. Das Dossier dokumentiert unter anderem einen Anstieg bei der Zahl der von der Regierung und von lokalen Behörden beschlagnahmten Kultstätten, die protestantische Gemeinden nicht mehr nutzen dürfen.
Auch die Schikane christlicher Studenten durch Altersgenossen soll zugenommen haben. Außerdem erinnert das Dossier an den Pastor Andrew Craig Brunson von der protestantischen Gemeinde in Izmir (Smirne Diriliş Kilisesi), der 64 in Untersuchungshaft verbrachte, weil seine Aktivitäten “dies Staatssicherheit gefährden”. Schließlich veranlasste ein lokales Gericht seine Haft weil er einer Organisation angehören soll, die mit der Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen in Verbindung stehen soll.
(GV) (Fides 6/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network