AFRIKA/SÜDAFRIKA - Bischöfe unterstützen Studentenproteste “ohne Unterbrechung des Studienjahres”

Mittwoch, 1 Februar 2017 bischöfe   studenten  

Johannesburg (Fides) - “Wir bitten unsere Studenten zu Beginn des neuen Studienjahres in die Vorlesungen zurückzukehren und ihre Kampagne trotzdem fortzusetzen”, so der Sprecher „Southern Africa Catholic Bishops’ Conference (SACBC)”, Erzbischof William Slattery von Pretoria.
Seit Monaten protestieren südafrikanische Studenten gegen die Erhöhung der Studiengebühren. In einigen Fällen kam es bei Demonstrationen zu Ausschreitungen mit den Sicherheitskräften (vgl. Fides 12/10/2016). Mit Beginn des neuen Studienjahres werden auch weitere Protestkundgebungen erwartet.
Die Bischöfe fordern die Studenten auf “nach Wegen zu suchen, mit denen die Ziele der Kampagne erreicht werden können, ohne dabei das Studium zu unterbrechen und auf Gewalt zurückzugreifen”.
Dabei wollen die Bischöfe die Studenten in ihrem Vorhaben unterstützen, denn “Bildung muss für alle auf gerechten Grundlagen zugänglich sein“. Zudem erklären sich die Bischöfe bereit zu einer Mittlertätigkeit. Abschließend würdigen die Bischöfe die Fortschritte im Bereich der Bildung und bitten gleichwohl um eine Lösung der aktuellen Krise.
(L.M.) (Fides 1/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network