VATIKAN - Papst erinnert an das chinesische Neujahrsfest

Montag, 23 Januar 2017

Faith

Vatikanstadt (Fides) – Im Anschluss an das sonntägliche Angelus-Gebet mit den auf dem Petersplatz versammelten Gläubigen, erinnerte Papst Franziskus an das chinesische Neujahrsfest “Millionen von Menschen bereiten sich auf das chinesische Neujahrsfest am 28. Januar vor. Mein herzlicher Gruß gilt allen ihren Familien, denen ich wünsche, dass sie immer mehr zu einer Schule werden, die gegenseitigen Respekt und Kommunikationsfähigkeit sowie uneigennützige gegenseitige Fürsorge lehrt. Möge die Freude der Liebe sich in den Familien verbreiten und von dort aus in die ganze Gesellschaft ausstrahlen”.
Zuvor hatte der Papst auch an die Gebetswoche für die Einheit der Christen unter dem Motto “Die Liebe Christ drängt uns zur Aussöhnung“ (vl. 2 Kor 5,14), die am 25. Januar mit der Vesper in der Basilika St. Paul vor den Mauern zu Ende geht. “Ich lade euch alle zum ständigen Gebet ein”– so der Papst, “damit der Wunsch Jesu in Erfüllung geht: ‚Alle sollen eins sein’ (Joh 17,21)”.
(SL) (Fides 23/01/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network