AFRIKA/GAMBIA - Parlament stimmt einer Verlängerung der Amtszeit des scheidende Präsident Jammeh zu

Mittwoch, 18 Januar 2017 politik  

Banjul (Fides) – Am heutigen 18. Januar stimmte das gambische Pralament einer Verlängerung der Amtszeit des scheidenden Präsidenten Yahya Jammeh um weitere drei Monate zu. In zwei Tagen sollte das Amt an Adama Barrow weitergegeben wurde, der bei der Wahl am vergangenen 1. Dezember zum neuen Präsidenten gewählt wurde (vedi Fides 5/12/2016). Jammeh rief gestern für die kommenden drei Monate den Notstand aus.
Jammeh will also nicht auf sein Amt verzichten und ein angekündigtes militärisches Eingreifen der Nachbarländer abwehren (vgl. Fides 10/1/2017). In Nigeria berieten unterdessen die Befehlshaber der Armeen der Wirtschaftsgemeinschaft der Westafrikanischen Staaten (CEDEAO/ECOWAS) mit Blück auf eine eventuelle Unterstützung bei der Amtsübernahme von Barrow.
(L.M.) (Fides 18/1/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network