AMERIKA/BOLIVIEN - Italienische Missionarin für Engagement im Bildungswesen gewürdigt

Mittwoch, 14 Dezember 2016 bildungswesen   missionarische Öffentlichkeitsarbeit   orden  

Santa Cruz (Fides) – Für ihr Engagement im Bereich der Bildung wird Schwester Micaela Princiotto von den Dominikanerinnen vom Heiligen Herzen Jesu mit dem "Patujú di Bronzo"-Pries gewürdigt. Den Preis verleiht eine der größten Tageszeitungen Boliviens am morgigen 15. Dezember. Zusammen mit der Ordensfrau werden neun weitere Personen für ihre Beiträge zur Entwicklung des Landes geehrt.
"Die Arbeit und die Hingabe von Menschen und Institutionen, die sich für eine bessere Welt einsetzen muss belohnt werden”, heißt es in einer Verlautbarung zu der Preisverleihung, die dieses Jahr zum 18. Mal stattfindet.
Die aus Italien stammende Ordensschwester Micaela Princiotto lebt und arbeitet seit 1989 in Italien. Als Direktorin der Verlagsstiftung Bienaventuranzas sorgte sie dafür, dass diese im ganzen Land bekannt wurde. Der Verlag bringt auch Bildungsinitativen auf den Weg, in deren Rahmen Lehrer an staatlichen Schulen eine didaktische Fortbildung erhalten, was neue Ansätze und Techniken im Unterricht anbelangt. Schwester Micaela leitet auch das Institut Josefina Balsamo in Santa Cruz, dem zehn Schulen angeschlossen sind, die von insgesamt 12.000 Schülern besucht werden.
(CE) (Fides, 14/12/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network