AMERIKA/COSTA RICA - Bekämpfung von Kinderarbeit durch Inklusion in das Bildungssystem

Montag, 14 November 2016 kinderarbeit  

Global Humanitaria

Porto Rico (Fides) – Obwohl in Costa Rica Kinderarbeit verboten ist, sind rund 3.359 Kinder und Jugendliche im Alter unter 15 Jahren in verschiedenen Sektoren des Arbeitsmarkts beschäftigt. Dies geht aus einer Studie der Abteilung für Familienforschung (ENAHO) des Statistischen Instituts mit (INEC) zum Jahr 2015 hervor. Wie die Behörden mitteilen geht die Zahl der arbeitenden Kinder zwar zurück, wobei vorbeugende Maßnahmen auch künftig notwendig sein werden. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsministerium und dem Institut für Sozialhilfe (IMAS) soll das Phänomen insbesondere durch die Inklusion der Jugendlichen in das Bildungssystem bekämpft werden. Dies soll auch zur Bekämpfung der Armut beitragen.
(AP) (Fides 14/11/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network