ASIEN/PAKISTAN - „Cecil Chaudhry & Iris Foundation” eröffnet Bildungszentrum in Youhanabad

Donnerstag, 3 November 2016 bildungswesen   religiöse minderheiten   zivilgesellschaft  

Cecil Chaudhry & Iris Foundation

Lahore (Fides) – Im christlichen Stadtviertel Youhanabad in Lahore, wo 2015 zwei
Attentate auf christliche Kirchen die Einwohner erschütterte, wurde eine neue Bildungseinrichtung der “Cecil Chaudhry & Iris Foundation” eröffnet, die Bildungs- und Betreuungsprogramme für Kinder aus armen Familien anbietet und damit zum Wachstum der Persönlichkeit beitragen und die Eltern unterstützen soll.
“Kinder aus einheimischen Familien haben kaum das Nötigste zum Überleben und die Programme der Stiftung sind für sie eine große Hilfe”, so die Gründerin und Vorsitzende der „Cecil Chaudhry & Iris Foundation”, Michelle Chaudhry.
Das Zentrum bietet am Vormittag Unterricht auf der Grundlage der Montessori-Methode an, der von 60 Kinder besucht wird. Andere Kinder nehmen die Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag in Anspruch. Rund 50 Jugendliche werden im Rahmen von Betreuern durch die Förderung der eigenen Fähigkeiten bei der Auswahl von Studien- oder Berufsmöglichkeiten begleitet.
“Mit unseren Projekten”, so Michelle Chaudhry “wenden wir uns an Kinder aus Familien am Rande der Gesellschaft, den wir Selbstvertrauen, Motivation und Liebe zum Vaterland schenken wollen. Insbesondere werden wir dabei von Studenten der Universität Lahore unterstützt, die als Freiwillige und Erzieher mithelfen”.
(PA) (Fides 3/11/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network