AFRIKA/ÄTHIOPIEN - Sonntag der Weltmission: Katholische Gemeinde in Adaba veranstaltet “Missionsbazar”

Montag, 24 Oktober 2016 missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

GG

Adaba (Fides) – “Es ist schon fast zu einer Tradition geworden, dass die katholische Gemeinde in Adaba (Äthiopien) einen ‘Missionsbazar’ veranstaltet, um am Sonntag der Weltmission, Spenden für Missionare zu sammeln”, so der italienische Fidei-donum-Priester Giuseppe Ghirelli (vgl. Fides 11/12/2014). “Während des Missionsmonats Oktobern”, so Pfarrer Ghirelli, “beten die Kinder der Missionsgruppen in Adaba für die Missionare und am Samstagmorgen stellen sie auf dem Wochenmarkt ihre Stände auf, um Gemüse aus unserem Garten zu verkaufen und den Erlös für die Missionare zu spenden. Dieses Jahr stand auch das Motto des Weltmissionssonntags im Mittelpunkt ‘Missionarische Kirche, Zeugin der Barmherzigkeit, das wir am Beispiel der heiligen Teresa von Kalkutta veranschaulichten, die auch von der italienischen Kirche als Symbolfigur ausgesucht wurde. Denn die heilige Mutter Teresa von Kalkutta ist auch Schutzpatronin der jungen Ortskirche der Apostolischen Präfektur Robe, in der ich nunmehr seit zwei Jahren tätig bin und hat vor 30 Jahren als erste katholische Präsenz in der Region Bale eine Haus in Goba eröffnet, wo noch heute Missionarinnen der Nächstenliebe tätig sind und ihren dienst unter den Armen verrichten”, so Pfarrer Ghirelli abschließend.
(GG/AP) (Fides 24/10/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network