AMERIKA/PERU - Über 70% der Kinder werden misshandelt

Mittwoch, 5 Oktober 2016 gewalt  

Juan Carlos Pachón

Lima (Fides) – Insgesamt 74% der Kinder und 81% der Jugendliche werden in Peru misshandelt. Diese Daten wurde im Rahmen des IV. Konferenz für Kinder- und Jugendfragen bekannt gegeben, die derzeit in Lima tagt. Der Minister für Frauen und angreifbare Bevölkerungsteile brachte deshalb eine Kampagne gegen Misshandlung auf den Weg, die Erwachsene auf das Problem aufmerksam machen soll und über die schädlichen Auswirkungen auf die psychische und körperliche Entwicklung aufklärt. Wie aus den vorgelegten Daten hervorgeht wurden 74% der Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren mindestens einmal Opfer körperlicher oder psychischer Gewalt durch Personen aus ihrem Umfeld. In der Altersgruppe zwischen 12 und 17 Jahren steigt der Anteil auf 81%. In 75% der Fälle werden Kinder und Jugendliche von Mitschülern misshandelt. In 71,1% der Fälle handelt es sich um psychische Gewalt, in 36,3% der Fälle geht es um körperliche oder psychische Gewalt und in 40,4% um körperliche Gewalt. Rund 35% der Betroffenen in der Altersgruppe zwischen 12 und 17 Jahren wurden mindestens einmal sexuell missbraucht.
(AP) (Fides 5/10/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network