EUROPA/ENGLAND UND WALES - Pater Anthony Chantry MHM zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Mittwoch, 28 September 2016

Vatikanstadt (Fides) – Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 17. März 2016 Pater Anthony Chantry von der Gesellschaft der Mill Hill Missionare (MHM) für die kommenden fünf Jahre (2016-2021) zum Nationaldirektor der Missionswerke in England und Wales ernannt.
Der Neue Nationaldirektor wurde am 23. September 1954 geboren. Von 1975 bis 1978 besuchte er das Priesterseminar in Holland. Nach einer einjährigen Pastoralerfahrung in Kenia studierte er von 1979 bis 1981 Theologie am Kolleg seines Ordens in London. Von 1981 bis 1990 war er in der Erzdiözese Kisumu in Kenia tätig. Von 1990 bis 1992 machte er ein Masterstudium im Fach Theologie in Chicago (USA). Von 1992 bis 1994 war er Pastoralbeauftragter und von 1994 bis 2000 Rektor des Kollegs der Mill Hill Missionare in London. 2001 studierte er ein Jahr lang in Jerusalem. Von 2001 bis 2005 war er Pfarrer in der Diözese Kroonstad in Südafrika und erwarb einen Mastertitel in Konfliktmanagement an der Port Elizabeth-Universität (Südafrika). Im Jahr 2005 wurde er zum Generaloberen der Mill Hill Missionare gewählt und 2010 in diesem Amt bestätigt. 2015 verbrachte er ein Sabbatjahr bei der Catholic Theological Union in Chicago (USA).
(SL) (Fides 28/09/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network