EUROPA/ÖSTERREICH - Pater Karl Wallner ist neuer Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke

Freitag, 23 September 2016

Vatikanstadt (Fides) – Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 5. Februar 2016 Pater Karl Wallner Ocist für die kommenden fünf Jahre (1/9/2016-31/8/2021) zum neuen Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Österreich ernannt.
1963 geboren in Wien Josef Wallner 1982 ins Zisterzienserkloster Heiligenkreuz ein und nahm den Ordensnamen Karl an. Nach seiner Priesterweihe 1988 promovierte er "sub auspiciis praesidentis" an der Universität Wien Bereits tätig als Pfarrer und Jugendseelsorger wurde Pater Karl Wallner 1993 Professor für Dogmatik, 1997 für Sakramententheologie und 1999 Dekan der Phil.-Theol. Hochschule Heiligenkreuz. 2007 war er Gründungsrektor der zur Hochschule päpstlichen Rechts erhobenen "Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz". In diesem Amt wurde er 2011 bestätigt.
Durch seine vielfältigen Funktionen in Stift und Hochschule Heiligenkreuz, seine umfangreiche Vortragstätigkeit, zahlreiche Buchveröffentlichungen und eine rege Medienpräsenz ist Pater Karl Wallner weit über den deutschen Sprachraum hinaus bekannt geworden. Aufsehen erregte er u.a. als Medienverantwortlicher des Stiftes Heiligenkreuz im Zuge der internationalen Erfolge der Choral-CD „Chant-Music for Paradise“.
(SL/MS) (Fides 23/09/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network