AMERIKA/URUGUAY - Erzdiözese Montevideo bringt Online-TV-Sender auf den Weg

Samstag, 17 September 2016 ortskirchen   medien  

Montevideo (Fides) – Die katholische Kirche bringt einen Online-TV-Sender auf den Weg: die Initiative wurde vor kurzem von der neuen Leitung der Medienabteilung der Erzdiözese Montevideo präsentiert. Der neue TV-Sender ICMTV wird ab dem kommenden 1. Oktober das Internetportal der Erzdiözese ergänzen, die auch die alle zwei Wochen erscheinende Bistumszeitschrift “Entre Todos” herausgibt und die Gläubigen über den Radiosender „Radio Oriental“ mit Informationen versorgt.
"Die Sendung der Kirche ist die Verkündigung des Evangeliums, d.h. wir sollen die frohe Botschaft verbreiten. Deshalb ist eine gut funktionierende Kommunikationsabteilung heute besonders wichtig. Wir versuchen Schritte in diese Richtung zu tun”, so der Erzbischof von Montevideo, Kardinal Daniel Fernando Sturla Berhouet, S.D.B. Der Ausbau der Medienabteilung wurde durch die großzügige Unterstützung der Gläubigen ermöglicht: "Die Kirche in Uruguay lebt vorwiegend vom Beitrag der Gläubigen“, so der Kardinal, „Es gab Zeiten, da waren wir im Defizit, doch die Gläubigen haben reagiert und heute ist die Situation stabil“.
(CE) (Fides, 17/09/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network