ASIEN/JAPAN - Zahl der Misshandlung von Minderjährigen steigt: in vielen Fällen handelt es sich um psychische Gewalt

Freitag, 16 September 2016 minderjährige  

Yongha Hwang

Tokyo (Fides) – Die Zahl der Misshandlungen von Minderjährigen stieg in Japan um 42,3% im Verlgeich zum Jahr 2015, wobei es in 70% der Fälle um psychische Gewalt geht. Dies teilt die japanische Polizei mit, die in diesem Zusammenhang auch bekannt gibt, dass bereits in Kindergärten 24.511 Fälle registriert wurden, 20.000 mehr als 2011. Infolge dieser Zunahme der Misshandlung von Minderjährigen veranlassten die Behörden des Landes weitere Sicherheitsmaßnahmen, darunter der Austausch von Informationen zwischen der Polizei, der Gemeindeverwaltung und den Kindergärten. Außerdem sollen mit Genehmigung der Justizbehörden bei Verdacht auf die Misshandlung von Minderjährigen Wohnungen untersucht werden dürfen. Das Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Welfare richtet unterdessen eine Telefon-Hotline für Notrufe ein.
(AP) (Fides 16/9/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network