ASIEN/TÜRKEI - Ökumenisches Patriarchat dementiert Verwicklung in den gescheiterten Putschversuch

Montag, 5 September 2016 ostkirchen   internationale politik  

www.spc.rs

Istanbul (Fides) – Das Ökumenische Patriarchat in Istanbul dementiert die “falschen Anschuldigungen”, die in den vergangenen Tagen von der türkischen Presse veröffentlicht wurden (vgl. Fides 1/9/2016) und den ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. mit einer angeblichen Verwicklung in die Ereignisse im Zusammenhang mit dem gescheiterten Putschversuch vom vergangenen 15. Juli in Misskredit bringen sollten.
Das Dementi veröffentlichte der Sprecher des Patriarchats Pfarrer Dositheos Agnostpoulos, der sich in einer kurzen Stellungnahme auf eine angebliche Veröffentlichung des ehemaligen US-Botschafters Arthur Hughes bezog, die auf dem Internetportal www.orietnalreview.org Mitte August zugänglich war und von der türkischen Presse als Quelle zitiert worden war. Hughes distanzierte sich unterdessen bereits persönlich von der Veröffentlichung.
(GV) (Fides 5/9/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network