EUROPA/ITALIEN - Comboni Missionare feiern 2017 ihr 150jähriges Gründungsjubiläum

Donnerstag, 21 Juli 2016 missionsinstitute  

Comboni.org

Rom (Fides) – Nach einer ersten Mission in Afrika, die ihn 1864 zu seinem “Plan für die Wiedergeburt Afrikas” inspirierte, in dessen Mittelpunkt das Motto “Afrika mithilfe von Afrika retten” stand, gründete Daniele Comboni (1831-1881) im Jahr 1867 das Missionsinstitut für Afrika, aus dem später die “Comboni Missionare vom Herzen Jesu” wurden.
Feiern zum 150jährigen Gründungsjubiläum, des am 1. Juni 1867 gegründeten Ordensinstituts, finden im ganzen Jahr 2017 statt. Im Mittelpunkt steht ein Symposium über die Missionstätigkeit vom 25. Mai bis 2. Juni 2017, zu dem die Mitglieder der ganzen internationalen Ordensfamilie eingeladen sind und eine Schlussfeier in Rom. Auch in den einzelnen Ordensprovinzen sind das ganze Jahr über Feierlichkeiten und Initiativen geplant. Die Comboni Missionare widmen sich ausschließlich der Mission ad gentes. Heute hat das Institut 1.700 Mitglieder, die in 300 Ordensgemeinschaften in rund 30 Ländern auf vier Kontinenten leben und arbeiten.
(SL) (Fides 21/07/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network