ASIEN/LIBANON - Neues Koordinationskomitee soll mahrontische Organisationen verwalten

Donnerstag, 14 Juli 2016 ostkirchen  

EPA

Beirut (Fides) – Maronitische Institutionen und Organisationen, die im Libanon mit Einrichtungen im sozialen Bereich, im Bildungswesen und im Gesundheitswesen tätig sind, werden künftig von einem Ausschuss koordiniert, der die Umsetzung der Projekte prüft und eine konstruktive Zusammenarbeit fördert. Bei einer Versammlung im maronitischen Patriarchat in Bkerkè einigten sich die Verantwortlichen der verschiedenen Institutionen zusammen mit dem Patriarchen Boutros Bechara Rai und den maronitischen Bischöfen Samir Mazloum und Boulos Abdelsater in diesem Sinne. Das neue Komitee wird General Antoine Azhour leiten. Zu Beginn wird der neue Organismus ein Inventar der verschiedenen Projekte und Initiativen erstellen und gemeinsame Richtlinien und Prioritäten vorlegen. In einer zweiten Phase sollen mögliche Wege der Zusammenarbeit erörtert werden.
(GV) (Fides 14/7/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network