AFRIKA/GHANA - Bischöfe verurteilen verbale Attacken gegen Richter

Montag, 11 Juli 2016 bischöfe   politik  

Accra (Fides) - “Wir sind besorgt, nachdem wir erfahren haben, dass bei einer Diskussionsrunde des Radiosenders ‘Accra Muntie FM’ Richter attackiert wurden und schließen uns all denen an, die solche Aussagen verurteilen”, so die Bischöfe von Ghana, in einer vom Vorsitzenden der Bischofskonferenz von Ghana, Erzbischof Joseph Osei- Bonsu von Konongo–Mampong unterzeichneten gemeinsamen Erklärung.
“Wir sind der Ansicht, dass solche Drohungen etwas sehr Ernstes sind und nicht leichtfertig ausgesprochen werden dürfen”, heißt es in der Verlautbarung. “Jede Attacke auf das Justizsystem, das die Gesetze unseres Landes schützt ist ein Angriff auf die Freiheit und die Sicherheit unseres Landes“.
Erst vor kurzem hatten die Bischöfe vor politischen Hassreden gewarnt und die Politiker gebeten, den Ton im Vorfeld der Wahl am kommenden 7. November zu mäßigen (vgl. Fides 14/11/2015).
(L.M.) (Fides 11/7/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network