AMERIKA/GUATEMALA - Bildungsprogramm für minderjährige Schuhputzer

Montag, 4 Juli 2016 bildungswesen  

Internet

Guatemala City (Fides) – In Guatemala arbeiten viele Minderjährige sieben Tage in der Woche als Schuhputzer und besuchen deshalb keine Schule. Eine einheimische Hilfsorganisation, die im Department Alta Verapaz aktiv ist brachte deshalb ein Bildungsprogramm für die kleinen Schuhputzer in Guatemala City auf den Weg. Im Rahmen der Initiatives diese unterrichtet und damit ihre Zukunftschancen verbessert werden. Für den Unterricht werden auch die Materialien zur Verfügung gesteht, so dass für die Schüler keine Kosten entstehen. Guatemala hat die höchste Analphabetisierungsrate unter den Ländern Mittelamerikas. Offizielle Statistiken zum Bildungswesen bestätigen, dass ein Großteil der Bevölkerung keine Schulbildung besitzt: nach Schätzungen haben nur 18% der Bevölkerung einen Grundschulabschluss.
(AP) (Fides 4/7/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network