AFRIKA/KENIA - Bischof von Garissa zur Flüchtlingskrise: “Die Kirche ist auf eurer Seite”

Samstag, 2 Juli 2016 migranten   bischöfe  

Nairobi (Fides)-“Liebe Migranten und Flüchtlinge, gebt die Hoffnung auf eine sichere Zukunft nicht auf und darauf, dass ihre auf eurem Weg Menschen begegnet, die euch die Hand reichen und euch Brüderlichkeit und Freundschaft erfahren lassen” so der Vorsitzende der bischöflichen Kommission für Migranten, Flüchtlinge und Seeleute, Bischof Joseph Alessandro von Garissa, bei einer Veranstaltung für Flüchtlinge in der Pfarrei vom Göttlichen Wort in Kayole (Nairobi) anlässlich des Welttags der Flüchtlinge.
In seiner Ansprache an Flüchtlinge aus Ruanda, Burundi, Südsudan, Äthiopien und die Demokratische Republik Kongo, betonte Bischof Alessandro: “Ihr habt einen besonderen Platz im Herzen der Kirche und ihr helft der Kirche das eigene Herz zu weiten und ihre mütterliche Seite gegenüber allen Menschen”.
Bischof Alessandro wollte den Flüchtlingen die besondere Nähe der katholischen Kirche bekunden, nachdem die Regierung in Nairobi mit der Schließung des weltweit größten Flüchtlingscamps in Dadaab droht (vgl. Fides 20/5/2016). Der Bischof betonte in diesem Zusammenhang, dass die Migrationspolitik in Kenia vor allem von der Sorge um die Menschen, von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit inspiriert sein sollte.
(L.M.) (Fides 2/7/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network