ASIEN/HEILIGES LAND - Katholische Bischöfe heißen neuen Apostolischen Administrator willkommen

Samstag, 2 Juli 2016 ortskirchen   dialog   ostkirchen   frieden  

Patriarcato Latino di Gerusalemme

Jerusalem (Fides) – “Zwölf Jahre lang hast du die Franziskanerpatres der Kustodie im Heiligen Land geleitet und die ökumenischen Beziehungen zum griechisch-orthodoxen und armenisch-orthodoxen Patriarchat gepflegt. Deine brüderliche Freundschaft mit den emeritierten Patriarchen war offensichtlich. Deine brüderliche Begegnung mit jedem von uns war herzlich und aufrichtig”, heißt es in einem Grußwort der katholischen Bischöfe im Heiligen Land an den neuen Apostolischen Administrator des Lateinischen Patriarchats Jerusalem.
"Unser gemeinsamer Wunsch sich in den Dienst aller zu stellen, um Wege zu ebnen und Brücken zu bauen, wird uns vor der Versuchung bewahren jemandem Steine in den Weg zu legen oder sich hinter nutzlosen Mauern zu verbarrikadieren“, so die Bischöfe weiter, „Wir werden gemeinsam voranschreiten ohne Zögern, ohne Rückschritte und uns überall und unter allen Umständen gegenseitig wertschätzen”. Die Bischöfe wollen Pater Pierbattista unterstützen, wenn es darum geht, "Herzen zu öffnen und Fortschritte bei der Begegnung und bei der gegenseitigen Unterstützung zu machen”.
(PA) (Fides 2/7/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network