AMERIKA/MEXIKO - Die seligen Märtyrerkinder von Tlaxcala sind Schutzpatrone der mexikanischen Kinder

Donnerstag, 30 Juni 2016 evangelisierung   frömmigkeit   missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

Tlaxcala (Fides) – Die seligen Märtyrerkinder von Tlaxcala werden künftig Schutzpatrone der mexikanischen Kinder sein. Dies bekräftigte nach Angaben von Erzbischof Francisco Moreno Barron von Tijuana der Vatikan mit einem entsprechenden Beschluss.
Sie wurden von den ersten Franziskanern und Dominikanern kurz nach der Eroberung evangelisiert und von ihren Landsleuten ermordet, weil sie sich weigerten Vielgötterei und Polygamie zu akzeptieren: Cristobal starb 1527, Antonio und Juan im Jahr 1529. Die Kinder und Märtyrer wurden von Papst Johannes Paul II. am 6. Mai 1990 bei dessen Besuch in Mexiko in der Basilika von Guadalupe selig gesprochen (vgl. vedi Fides 16/11/2015).
Erzbischof Moreno Barron hielt sich am 29. Rom zur Segnung des Palliums als neuer Erzbischof von Tijuana in Rom auf. Bei dieser Gelegenheit überreichte das Sekretariat für Gottesdienste uns Sakramentendisziplin ihm eine Kopie des Dekrets.
Das Original erhält der Präsident der Mexikanischen Bischofskonferenz und Erzbischof von Guadalajara, der im Namen der Bischöfe des Landes auch den formellen Antrag eingereicht hatte.
(CE) (Fides, 30/06/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network