ASIEN/INDONESIEN - Bischof von Malang zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Dienstag, 28 Juni 2016

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 28. Juni 2016 den von Bischof Herman Joseph Sahadat Pandoyoputro, O. Carm., von Malang (Indonesien) entsprechend Can. 401 § 1 des Kirchenrechts eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Rektor des Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’ in Malang, P. Henricus Pidyarto Gunawan, O. Carm., zu seinem Nachfolger ernannt.
Der neue Bischof wurde am 13. Juli 1955 in Malang geboren. Er besuchte das Kleine Seminar und studierte danach Philosophie und Theologie am Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’ a Malang. Am 18. Januar 1981 legte er die ewigen Gelübde ab und am 7. Februar 1982 wurde er in Malang zum Priester geweiht. Danach studierte er am Päpstlichen Bibelinstitut Biblicum (Rom) und an der Päpstlichen Universität Angelicum (Rom), wo er 1990 akademische Grade erwarb.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: seit 1986: Dozent für Bibelwissenschaft am Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’; stellvertretender Rektor der Indonesia Biblical Society (1991-1996); stellvertretender Rektor des Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’ (1991-2000); Mitglied des Carmelitan Institute in Roma (1996-2000); Direktor der Indonesia Biblical Society (1996-2004); Pfarrer der Gemeinde ‘St. Andrea Tidar’ in Malang (1999-2000); Rektor des del Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’ (2000-2004); Mitglied des Ausschusses für Spiritualität des Carmelitan Institute in Rom (2001-2007); Rektor des weiterführenden Programms des Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’ (2004-2012): seit 2012: Rektor des Philosophical and Theological Higher Institute ‘Widya Sasana’. (SL) (Fides 28/6/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network