ASIEN/BANGLADESCH - In der Diözese Dinajpur empfangen 116 Jugendliche das Sakrament der Firmung

Dienstag, 28 Juni 2016 ortskirchen   evangelisierung  

L'Imperio

Dinajpur (Fides) – Insgesamt 63 Mädchen und 53 Jungen empfingen in der Kathedrale von Dinajpur in den vergangenen Tagen das Sakrament der Firmung. "Ein Tag der Freude, der Farben und des neuen Elans für die Kirche und für alle. Eine neues Kommen des Heiligen Geistes, der unsere Kirche in Dinajpur leitet", so der italienische Missionar P. Adolfo L'Imperio zu den Firmlingen. "Liebe Jugendliche, ihr werdet das Geschenk der Zungen erhalten, die euch helfen, mit den anderen in Dialog zu treten und über Jesus zu sprechen; in der Familie, im Dorf, in der Schule oder am Arbeitsplatz, für das einzutreten, was Richtig ist, was uns vereint, was schön und gut ist", so der Missionar weiter.
"Ich bin ein alter Man und träume davon, dass diese Gemeinde wächst, sich entwickelt und ausdehnt, obwohl es viele Schwierigkeiten und Bedenken gibt“, so der Missionar weiter. „Jesus schenkt den Geist und verwirklicht seine Kirche in der Geschichte. Diese kleine katholische Gemeinde mit ihren 1.820 Gläubigen unter den rund 360.000 Einwohnern von Dinajpur hat drei Grundschulen mit 4.000 Schülern, eine Oberschule mit 5.000 Schülern und biete viele soziale Dienste an, darunter ein Krankenhaus, die Krankenpflegerschule, die Caritas und andere Einrichtungen ".
"Der Heilige Geist ist auf diesen 116 Jugendlichen herabgekommen”, so Pater L’Imperio, “und ich frage sie nicht nach ihrem Schulabschluss, sondern wünsche mir nur, dass sie für das Gute, das Richtige und das Schöne im Leben eintreten”.
(PA) (Fides 28/6/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network