AFRIKA - Kinderrechte: Plan International unterstützt Alphabetisierung des Kontinents

Montag, 27 Juni 2016 solidarietät  

Plan International Espana

Madrid (Fides) – Das spanische Hilfswerk “Plan International” bringt Bildungsprojekte für Kinder in Afrika auf den Weg. Im Rahmen einer jüngst auf den Weg gebrachten Kampagne will das Hilfswerk vor allem die Alphabetisierung des Kontinents fördern. Mit 100.000 SMS-Spenden sollen jedes Jahr 1.000 Kinder eingeschult werden.
Plan Interanational setzt sich vor allem für die Rechte von Kindern ein und fördert Bildung, Ernährung, Versorgung mit Trinkwasser und Betreuung von Kleinkindern. In Asien, Amerika und Afrika bringt Plan International auch Nothilfeprogramme nach Erdbeben und Naturkatastrophen auf den Weg. Derzeit ist das Hilfwerk zum Beispiel auch in Ecuador unterwegs.
(AP) (Fides 27/6/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network