AMERIKA/PERU - Arbeitsministerium will Arbeit von Kindern in der Landwirtschaft bekämpfen

Montag, 20 Juni 2016 kinderarbeit  

Internet

Lima (Fides) – Kinderarbeit ist in Peru vor allem in der Landwirtschaft weit verbreitet. Zur Bekämpfung von Kinderarbeit brachte das Arbeitsministerium das Projekt “Semilla” auf den Weg, das das bereits existierenden Maßnahmenpaket der „Strategie für Prävention und Bekämpfung von Kinderarbeit“ (ENPETI) stärken soll. Das Projekt des Arbeitsministeriums soll insbesondere in den ländlichen Gebieten der Regionen Huancavelica, Junín und Pasco durchgeführt werden und dort die Maßnahmen des ENPETI im Landwirtschaftssektor unterstützen. Außerdem sollen Problem von Kindern und Jugendlichen im Alter unter 18 Jahren im Bereich der Bildung überwunden werden. Gleichzeitig soll die Produktivität der Bauernfamilien verbessert werden. Im Vorfeld sollen die Familien im Rahmen einer Aufklärungskampagne auf die Gefahren hingewiesen, die die Arbeit in den Plantagen für Minderjährige mit sich bringt.
(AP) (Fides 20/6/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network