AFRIKA/SAMBIA - Bischof von Livingstone zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Montag, 20 Juni 2016

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 18. Juni 2016 den von Bischof Raymond Mpezele von Livingstone (Sambia) entsprechend Can. 401 § 1 des Kirchenrechts eingereichten Rücktritt anerkannt und den Vize-Delegaten der Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria in Sambia und Pfarrer der St. Theresa’s Parish, Pater Valentine Kalumba, O.M.I., zu seinem Nachfolger ernannt.
Pater Valentine Kalumba, O.M.I., wurde am 16. Januar 1967 in Mufulira in der Diözese Ndola (Sambia) geboren. Von 1994 bis 1996 studierte er Philosophie am Großen Seminar St. Augustine in Mpima (Sambia) und Theologie am Großen Seminar St. Dominic in Lusaka. Im Januar 2001 trat er in das Noviziat der Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria ein. Am 20. Februar 2002 legte er die ewigen Gelübde ab. Am 22. Oktober 2005 wurde er zum Priester geweiht.
Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 2005-2007: Stellvertretender Ökonom und Vikar der St. Michael’s Parish in Kalabo (Diözese Mongu, Sambia); 2007-2008: Leiter der St. Lawrence of Brindisi Parish in Limulunga (Diözese Mongu); 2008-2009: Pfarrer der St. Michael’s Parish in Kalabo; 2009-2011: Vikar und später Pfarrer der St. Leopold Parish in Shang’ombo (Diözese Livingstone); 2011-2014: Direktor der Oblate Radio Liseli in Mongu; 2014-2015: Ökonom des Philosophats in Ouagadougou (Burkina Faso); seit 2011: Vize-Delegat der Oblaten von der Makellosen Jungfrau Maria in Sambia; seit 2014: Pfarrer der St. Theresa’s Parish (Diözese Kabwe).
(SL) (Fides 20/6/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network