AMERIKA/MEXIKO - Bischof von Veracruz lädt zur Teilnahme an der Wahl ein

Dienstag, 31 Mai 2016 wahlen   bischöfe   politik  

Veracruz (Fides) – Eine verantwortliche Teilnahme an der Wahl am kommenden 5. Juni wünscht sich Bischof Luis Felipe Gallardo Martin del Campo von Veracruz. "So lautet die Botschaft der Diözese: alle sollten sich ihrer Verantwortung als Bürger bewusst sein und zur Wahl gehen und sich vorher gut informieren, denn es geht um unsere Zukunft”, so der Bischof gegenüber Journalisten. In diesem Zusammenhang betonte Bischof Gallardo Martin del Campo auch, dass die Wähler damit auch für die Realität verantwortlich sind, in der sie leben, da jede Entscheidung einer Regierung eine demokratische Wahl vorausgegangen ist.
“Wir müssen unsere politische Reife unter Beweis stellen und in das Programm jedes Kandidaten schauen”, so der Bischof weiter, “wir müssen wissen, wer für die großen Beschlüsse verantwortlich sein wird”.
Zur Gewalt im Vorfeld der Wahl betont der Bischof: “Leider sind wir, wie oft von Gewalt getroffen und in der Politik gibt geht es auch um Interessen von gewaltbereiten Personen (...) Doch auch die kritische Situation sollte uns nicht so sehr verängstigen, dass wir nicht an der Wahl teilnehmen“. Abschließend lud er alle Bürger zur Teilnahme an der Wahl ein, von der er sich wünscht, dass sie sicher und unter Achtung der Legalität verläuft.
In 12 mexikanischen Staaten, darunter auch Chihuahua, Oaxaca, Veracruz, Puebla und Quintana Roo werden am kommenden Sonntag neue Gouverneure gewählt.
(CE) (Fides, 31/05/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network