AMERIKA/MEXIKO - Gemeindemitglied aus dem Gottesdienst entführt: “Es wird immer schlimmer!”

Dienstag, 24 Mai 2016 gewalt   bischöfe  

Cordoba (Fides) – Nach der Entführung eines Gemeindemitglieds aus einem Gottesdienst in der Gemeinde Santa Rita da Cascia im Hafen von Veracruz am vergangenen 21. Mai beklagt Bischof Eduardo Patiño Leal von Córdoba gegenüber der Presse: "Es wird immer schlimmer! Die Fakten sprechen für sich.”
Der Bischof bezeichnete die Entführung als Verbrechen gegen die ganze Gemeinde und eine Schändung des Gotteshauses sowie als einen Verstoß gegen die Menschenwürde. "So etwas darf nicht passieren! Nicht einmal unsere Kirchen sind Orte des Friedens?", so Bischof Patiño Leal.
"Seit vielen Monaten oder gar Jahren betonten wir immer wieder, dass wir Frieden wollen!“, so der Bischof weiter „… und wenn so etwas heute noch geschehen kann, dann tun die Behörden nicht ihre Arbeit oder man könnte vermuten, dass eine Komplizenschaft besteht, wenn solche Dinge am helllichten Tag geschehen, wo die Menschen Frieden brauchen“.
(CE) (Fides, 24/05/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network