VATIKAN - Papst Franziskus erinnert an den Weltgebetstag für die Kirche in China am 24. Mai

Montag, 23 Mai 2016 ortskirchen   gebet  

Vatikanstadt (Fides) – Im Anschluss an das sonntägliche Angelusgebet am 22. Mai erinnerte Papst Franziskus an das bevorstehende Fest “Maria Hilfe der Christen”, das vor allem von katholischen Gläubigen in China begangen wird. “Am Dienstag, den 24. Mai, schließen wir uns im Geiste den katholischen Gläubigen in China an, die an diesem Tag besonders der Gottesmutter mit dem Titel “Hilfe der Christen” die, die im Heiligtum Sheshan in Schanghai Shanghai verehren“, so der Papst wörtlich, Wir bitten Maria, dass sie ihren Kindern in China die Fähigkeit schenken möge, in jeder Situation die liebevolle Gegenwart Gottes zu erkennen, der uns immer annimmt und uns immer vergibt. In diesem Jahr der Barmherzigkeit mögen chinesische Katholiken, zusammen mit jenen, die anderen edlen religiösen Traditionen folgen, ein konkretes Zeichen der Nächstenliebe und der Versöhnung werden. Auf diese Weise werden sie eine wahrhaftige Kultur der Begegnung und der Harmonie der ganzen Gesellschaft fördern, die der chinesischen Kultur so lieb ist“.
(SL) (Fides, 23/05/2015)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network