AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Bischöfe wünschen sich friedliche Wahl

Donnerstag, 12 Mai 2016 wahlen   politik   bischöfe  

Santiago (Fides) – Erzbischof Freddy Antonio de Jesús Bretón Martínez von Santiago de los Caballeros und Bischof Julio Cesar Corniel Amaro von Puerto Plata wünschen sich einen friedlichen und demokratischen Verlauf der Wahlen am kommenden Sonntag. Beide Bischöfe äußerten sich in diesem Sinne gegenüber der einheimischen Presse.
Der Erzbischof von Santiago hofft auf einen Tag im Zeichen der Demokratie und Gewaltlosigkeit, während Bischof Corniel Amaro die Einwohner seiner Diözese zur Teilnahme an der Wahl aufrief. "Am kommenden Sonntag feiern wir Pfingsten und damit die Erfüllung des Versprechens Jesu an seine Jünger, dass er den Heiligen Geist senden würde, der den Traurigen Trost spenden soll. Und am selben Tag finden auch allgemeine Wahlen in unserem Land statt.“
Am kommenden Sonntag, den 15. Mai, werden die Bürger der Dominikanischen Republik im In- und Ausland den Präsidenten und das Parlament wählen. Der Kandidat der Regierungspartei PLD gilt als Favorit für das Präsidentenamt. Im Vorfeld der Wahl kam es zu zahlreichen Protesten der Opposition.
(CE) (Fides, 12/05/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network