ASIEN/ARABISCHE EMIRATE - Aram I. weiht armenisches Kulturzentrum in Abu Dhabi ein

Montag, 9 Mai 2016 ostkirchen  

Facebook

Abu Dhabi (Fides) – Hunderte armenische Zuwanderer in den Arabischen Emiraten nahmen am Samstag den 7. Mai an der offiziellen Eröffnung des neuen armenischen Kulturzentrums im Stadteile Musaffah in Abu Dhabi teil, das der ersten armenischen Kirche angeschlossen ist, die im Dezember 2014 in den Emiraten eingeweiht wurde. An der Einweihung des Zentrums, das künftig ein wichtiger Bezugspunkt für das kulturelle und soziale Leben der armenischen Christen im Land sein wird, nahmen auch der Kulturminister Scheich Nahyan Bin Mubarak Al Nahyan und der armenische Katholikos Aram I. teil. In seiner Ansprache betonte der Minister, dass die Kirche und das neu eröffnete Kulturzentrum „die Toleranz und den Respekts gegenüber anderen Religionen bestätigen, die zu den Grundfesten unseres Landes gehören und ein friedliches Zusammenleben möglich ist”. Anlässlich der Eröffnung zitierten einheimische Quellen den Seelsorger der armenischen Gemeinde in den Arabischen Emiraten, Pfarrer Mesrob Sarkissian, nach dessen Aussage mindestens 10.000 armenische Gläubige im Land leben.
(GV) (Fides 9/5/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network