AMERIKA/DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Programm zur Bekämpfung von Kinderarbeit

Mittwoch, 4 Mai 2016 minderjährige  

Javier Pincemin

Santo Domingo (Fides) – Insgesamt 13% der Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 5 und 17 Jahren sind in der Dominikanischen Republik vom Phänomen der Kinderarbeit betroffen. Zur Bekämpfung des Phänomens wurde die Stiftung “Niños Limpiabotas La Merced” ins Leben gerufen, die vor allem Kindern im Westen von Santo Domingo, die dort als “Schuhputer” arbeiten die Möglichkeit einer Bildung und die Vermittlung von Werten ermöglichen will, mit denen sie künftig zu einer freien, gerechten und solidarischen Gesellschaft beitragen sollen. Wie aus Schätzungen des Kinderhilfswerks UNICEF hervorgeht, müssen weltweit rund 158 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren arbeiten.
(AP) (Fides 4/5/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network