AMERIKA/NICARAGUA - Bischof Alvarez Lagos: “Nicaragua ist nicht im Krieg! Wir brauchen keine neuen Panzer!“

Montag, 2 Mai 2016 bischöfe   politik   armut  

internet

Matagalpa (Fides) – "Nicaragua ist nicht im Krieg, Nicaragua will keinen Krieg, Nicaragua braucht keinen Krieg und keine schweren Kampfwaffen”, so Bischof Rolando José Álvarez Lagos von Matagalpa, zudem von der Regierung unter Daniel Ortega angekündigten Kauf neuer Panzer im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst am gestrigen 1. Mai.
"Wir wissen um die humanitären Einsätze unserer Armee, darunter auch der Schutz von Plantagen und Viehzuchten oder die Versorgung der Menschen mit Medikamenten; doch die Militarisierung einiger ländlicher Gemeinden macht den Einwohnern Angst. Das heißt der Kauf von Panzern widerspricht der Realität in unserem Land", so der Bischof. Das Geld, für den Kauf von Panzern solle vielmehr in den Bau von Krankenhäusern, Schulen und Straßen oder die Beschaffung von Arbeitsplätzen investiert werden. “Eine solche Anschaffung ist überflüssig und entspricht nicht dem Kontext Nicaraguas”, so der Bischof abschließend.
Wie aus Presseberichten hervorgeht, will Nicaragua 50 Panzer vom Typ T-72 und 62 Panzer vom Typ T-55 kaufen.
(CE) (Fides, 02/05/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network