ASIEN/INDIEN - Kinderrechte: Minderjährige werden von ihren Eltern verheiratet

Dienstag, 26 April 2016 minderjährige  

Kuntal Gupta

Chittorgarh (Fides) - In Chittorgarh im nordindischen Staat Rajasthan werden auch heute noch viele minderjährige Mädchen gegen ihren Willen verheiratet: dies zeigen versteckt gedrehte Videoaufnahme einer Zeremonie, bei der weinende Mädchen zu sehen sind. Die Aufnahmen wurden bei einer fünftägigen so genannten hinduistischen Akshaya Tritiya-Zeremonie gedreht, die Hochzeiten unter Minderjährigen Glück bringen soll. Die 10jährigen Mädchen werden von ihren Eltern weinend zu den hinduistischen Priestern gebracht. Eine erst 5jährige Braut ist zu sehen, wie sie mit ihrem 11jährigen Ehemann an einem Feuer entlang gehen muss. Traditionell müssen die Verheirateten sieben Mal an einem solchen Feuer entlang gehen.
Die Gründerin des Kinderhilfswerks Saarthi Trust konnte bisher insgesamt 29 Ehen zwischen Minderjährigen in Rajasthan annullieren lassen und weitere 850 verhindern. In Indien erlauben die Gesetze Eheschließungen bei Frauen aber 18 Jahren und bei Männern ab 21 Jahren. Unterdessen werden in Indien ein Drittel aller Ehen weltweit zwischen Minderjährigen geschlossen.
(AP) (Fides 26/4/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network