AMERIKA/USA - Vermisster Priester tot aufgefunden

Mittwoch, 20 April 2016 gewalt   ortskirchen   missionsinstitute  

St. Augustine (Fides) – Der 71jährige Pfarrer Rene Wayne Robert aus der Diözese Saint Augustine in Florida, der seit einer Woche vermisst wurde, wurde nun am 18. April in Georgia tot aufgefunden. Dies teilt die Polizei in einem offiziellen Bericht mit.
"Die Leiche von Pfarrer Rene Wayne Robert wurde in Waynesboro gefunden, nachdem ein Mann, der sich am Steuer des Fahrzeugs des Priesters befand, die Polizei zu dem Ort führte”, so der Sheriff von St. Johns, David Shoar, bei einer Pressekonferenz. Die Ermittler gehen davon aus, dass Pfarrer Robert bereits am 10. April ermordet wurde, nachdem er zum letzten Mal gesehen worden war. Die Ursache des Todes steht noch nicht fest, doch Shoar "es ist klar, dass er Opfer eines Mordes wird”.
Pfarrer Robert Rene Wayne war seit seiner Ankunft in der Diözese 1980 in der Gefängnispastoral, tätig. Der damalige Franziskanerpater entschloss sich, nachdem sein Orden sich aus der Diözese zurückzog, vor Ort zu bleiben, um weiterhin unter den Gefangenen tätig zu sein. Im Jahr 1995 wurde er schließlich als Weltpriester in die Diözese St. Augustin inkardiniert, wo er sich fortan für Randgruppen und Rechtlose einsetzte und selbst weiterhin stets einen einfachen Lebensstil beibehielt.
Der mutmaßliche Mörder, Steven Jaimes Murray (28) wurde nach einer Verfolgungsjagd von der Polizei in Aiken South Carolina festgenommen. Er war mit dem Fahrzeug des Priesters geflohen und hatte verschiedene wahrscheinlich gestohlene Schusswaffen an Bord. Kurz zuvor war er aus dem Gefängnis Duval County freigelassen worden. Murray soll den Priester getroffen haben, um ihn um Geld zu bitten. Es war bekannt, dass der katholische Geistliche ehemaligen Gefangenen oder Arbeitslosen half.
Die Diözese Saint Augustine bezeichnet Pfarrer Robert in einer Verlautbarung als “demütigen und hilfsbereiten Diener Gottes, der seine vielen Fähigkeiten in den Dienst von Armen, Taubstummen und Häftlingen stellte. Man wird sich an seine Güte und grenzenlose Liebe ihnen gegenüber erinnern”.
(CE) (Fides, 20/04/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network