AMERIKA/BRASILIEN - Bischöfe fordern zur Wahlbeteiligung auf

Freitag, 15 April 2016 bischöfe   politik   krisengebiete   wahlen  

CNBB

Brasilia (Fides) – Am Ende der Vollversammlung der Bischofskonferenz (vgl. Fides 7/04/2016) stellt deren Vorsitzender, Erzbischof Sergio da Rocha von Brasilia im Rahmen einer Pressekonfrenz die gemeinsame Schlussbotschaft vor..
“Im Jahr der Komunalwahlen dürfen die christlichen Laiengläubigen sich nicht ihrer politischen Pflicht enthalten”, so der Erzbischof, “katholische Christen insbesondere, sind aufgerufen ihrer Hoffnung in einem Moment der Krise Ausdruck zu verleihen”.
"Nach der Wahl”, so die Bischöfe, “muss die Gemeinschaft die Gewählten unterstützen. Christliche Laien sollen je nach Berufung, Kompetenz und Bildung an den Sitzungen der Gemeinderäte teilnehmen, wenn es um Bildung, Gesundheit, Kindheit, Jugend und Sozialwesen geht”.
Im Vorfeld der Wahl warnen die Bischöfe auch vor Stimmenverkauf und Korruption. Erst in den vergangenen Tagen führten Korruptionsvorwürfe auch zu einem Misstrauensantrag gegen die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff.
(CE) (Fides, 15/04/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network