ASIEN/SYRIEN - Assad lädt hochrangige Delegation des russisch-orthodoxen Patriarchats ein

Mittwoch, 13 April 2016 Ökumene  

www.mospat.ru

Damaskus (Fides) – Der syrische Präsident Bashar al-Assad lädt eine “hochrangige” Delegation der russisch-orthodoxen Kirche zu einem Besuch in Syrien ein. Dies geschieht in einer Zeit, in der die Regierungsarmee den Verlauf des Kriegs gegen die vorwiegend dschihadistischen Milizen durch die Rückeroberung weiter besetzter Gebiete mit militärischer Unterstützung aus Moskau zu kontrollieren scheint. Von der Einladung berichteten gestern russische Medien, die sich auf eine Erklärung des Vertreters des russisch-orthodoxen Patriarchen Kyril in Antiochien, Igumeno Aesenij besuchen, der gestern vom syrischen Präsidenten empfangen wurde.
Patriarch Kyrill war in Begleitung des Metropoliten Hilarion von Wolokolamsk bereits am 13. November 2011 von Präsident Assad empfangen worden, als der Aufstand der Opposition erst wenige Monate zuvor begonnen hatte. Damals hattet Assad Syrien als “Beispiel des friedlichen Zusammenlebens verschiedener Religionsgemeinschaften” bezeichnet.
(GV) (Fides 13/4/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network