AMERIKA/ARGENTINIEN - Beamte stoßen bei Inspektion in einem Vorratslager auf arbeitende Kinder

Dienstag, 12 April 2016 menschenrechte  

Gobierno de Mendoza

Maipu (Fides) – Bei einer Inspektion in einem Lager für Verpackungsmaterialien im Verwaltungsbezirk Maipú in der Provinz Mendoza fanden die Beamten Arbeiter und Kinder, die dort unter unmenschlichen Bedingungen lebten. Ganze Familien wohnten in Unterkünften ohne Lüftungsmöglichkeit und waren der Gefahr einer Vergiftung oder einer Explosion ausgesetzt. Die Beamten des Arbeitsamtes führten Kontrollen im Hinblick auf Schwarzarbeit und Sicherheits- und Hygienebedingungen am Arbeitsplatz aus, als sie auf sechs Arbeiter und zehn Personen stießen, die in dem Lager zusammen wohnten, darunter auch zwei Minderjährige.
(AP) (Fides 12/4/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network