AMERIKA/NICARAGUA - Grundstein für Kirche in Siuna gelegt

Freitag, 8 April 2016 ortskirchen  

Siuna (Fides) – Am vergangenen 3. April wurde der Grundstein für eine Kirche in der Gemeinde Siuna gelegt. An der Feier nahmen tausende katholische Gläubige aus den Gemeinden Siuna, Bonanza, Rosita, Mulukukú, Waslala, Paiwas, San Pedro del Norte, Prinzapolka und La Cruz de Río Grande teil
Das Grundstück für den Bau der Kirche stellt die Gemeindeverwaltung von Siuna zur Verfügung und die Baukosten in Höhe von rund 1 Million US-Dollar sollen mit Spenden der Regierung und der Pfarrgemeinden finanziert werden.
"Erste Spenden kamen von Einheimischen, die auch bei ihren im Ausland lebenden Verwandten sammeln”, so der Apostolische Vikar von Blue Fields, Bischof Pablo Ervin Schmitz Simon, O.F.M. bei dem Gottesdienst im Freien, “Es werden viele Spenden aus dem In- und Ausland für die Deckung der Kosten notwendig sein“. Die Kirche soll rund 800 Menschen Platz bieten und der Bau wird voraussichtlich zwei Jahre dauern.
(CE) (Fides, 8/04/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network