AFRIKA/ÄQUATORIALGUINEA - Pater Diosdado Marqués Sabadell zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Donnerstag, 7 April 2016

Vatikanstadt (Fides) –Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 4. Februar 2016 Pater Diosdado Marqués Sabadell (FMVD) für die kommenden fünf Jahre (2016-2021) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Äquatorialguinea ernannt.
Der neue Nationaldirektor ist 49 Jahre alt und seit 15 Jahren Priester. Er erwarb eine Lizenz im Fach Dogmatik an der Universität Yaoundé (UCAC) in Kamerun und hatte folgende Ämter inne: Ausbilder der Novizen und Postulanten, Kaplan der Universität Douala, Sekretär der Nuntiatur, stellvertretender Pfarrer von Yaoundé; Kaplan der Immigranten in Ebebiyin; Sekretär des Bischofs von Ebebiyin. Seit 2015 stellvertretender Pfarrer der Kathedrale von Ebebiyin.
(SL) (Fides 07/04/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network