ASIEN/TÜRKEI - Franziskanerorden gründet zweite Ordensgemeinschaft in der Türkei

Mittwoch, 6 April 2016 dialog   kultur   islam   franziskaner  

OFM

Istanbul (Fides) – In der türkischen Stadt Smirne (Izmir) eröffnet der Franziskanerorden eine neue Ordensgemeinschaft. Diese soll nach Angaben des Generalats der Franziskaner Minderbrüder auf Wunsch des Generaloberen Pater Michael A. Perry die bereits existierende Ordensgemeinschaft in Istanbul unterstützen.
Die erste internationale Ordensgemeinschaft in der Türkei wurde dem deutschen Pater Hermann Schalück angeregt, der als Generaloberer des Ordens Bartolämus I. besuchte und in Absprache mit ihm 1995 die erste internationale Ordensgemeinschaft auf den Weg brachte. In den darauf folgenden Jahren wurde die erste Ordensgemeinschaft in Istanbul gegründet, die sich vor allem für die Ökumene und den internationalen Dialog einsetzt. Nach zwölf Jahren entsteht nun die zweite Ordensgemeinschaft im Land.
"Die Verkündigung des Evangeliums”, so die Franziskaner in Istanbul, “geschieht vor allem über den ökumenischen und interreliigösen Dialog. In diesem Rahmen finden die Weltgebetswoche für die Einheit der Christen, die Besuche bei den muslimischen Brüdern im Ramadan und ein Fortbildungskurs zu ökumenischen und interreligiösen Themen statt , der dieses Jahr bereits zum 16. Mal organisiert wird. Außerdem gibt es ein interreligiöses Gebet im Geiste von Assisi und andere Aktivitäten".
Informationen zur Tätigkeit der Franziskaner in der Türkei sind über das Internetportal http://www.istanbulofm.org. zugänglich. (PA) (Agenzia Fides 6/4/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network