AFRIKA/NIGERIA - Bischof von Osogbo ernannt

Montag, 4 April 2016

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 2. April 2016 den bisherigen Pfarrer und Leiter des Zentrums für Familienpastoral John Akin Oyejola aus dem Klerus der Diözese Oyo zum Bischof von Osogbo (Nigeria) ernannt.
Der neue Bischof wurde am 8. Mai 1963 in Aawe in der Diözese Oyo geboren. Er studierte Philosophie und Theologie am Seminary of Saints Peter and Paul in Ibadan. Am 5. Oktober 1991 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Oyo inkardiniert. Nach seiner Priesterweihe hatte er folgende Ämter inne: 1991-1993: Vikar der Ss. Peter and Paul Parish in Ile-Ife; 1993-1995: Pfarrer der St. Francis Parish in Modakeke; 1995-1997: Berufungsbeauftragter der Diözese; 1991-1997: Jugendkaplan der Diözese; 1992-1997: Beauftragter für das Bibelapostolat; 1997-1998: Studium am All Hallows’ College der Vinzentiner in Dublin, Irland; 1998-1999: Masterstudium am All Hallows’ College, Dublin, Irland; 1999-2004: Pfarrer der St. Ferdinand Parish in Ogbomoso; 1999-2011: Mitglied des Konsultorenrates; 2004-2010: Beauftragter für die Ordensausbildung in Nigeria; 2004-2011: Leiter des Regionalen Pastoralinstituts; 2011-2015: Master-Studium in Marriage & Family Therapy am St. Mary’s College in Kalifornien (USA) und Pfarrer der St. Agnes Catholic Church, Concord, Kalifornien und Vorstandsmitglied des Catholic Charities a Oakland (2013-2014) sowie Kaplan der Community Hospital and Catholic Charities in Monterey, Peninsula, Kalifornien (2014-2015); seit 2015: Pfarrer der St. Stephen Catholic Church, in Apaara, Oyo, und Leiter des Zentrums für Familienpastoral.
(SL) (Fides 04/04/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network