ASIEN/SÜDKOREA - Caritas bringt Spendenaufruf für syrische Flüchtlinge auf den Weg

Samstag, 2 April 2016 flüchtlinge   caritas   kriege   solidarietät  

Caritas Internationalis

Seoul (Fides) – “Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien – Lasst uns die Tränen trockenen”, lautet das Motto eines Spendenaufrufs von “Caritas Korea”. Die Spenden sollen über das Caritas-Netzwerk der Länder des Nahen Ostens an Hilfsprogramme für syrische Flüchtlinge weitergeleitet werden. Der Spendenaktion schließt sich auch die katholische Wochenzeitschrift “The Catholic Times” an, die Berichte zum Schicksal syrischer Flüchtlinge in der Heimat, aber auch im Libanon, in Jordanien und in anderen Ländern veröffentlicht.
Der Bürgerkrieg in Syrien begann am 15. März 2011. Wie aus offiziellen Daten hervorgeht starben bisher über 470.000 Menschen und 1,8 Millionen wurden verletzt. Von 23 Millionen Syrern sind rund 6,5 Millionen Binnenflüchtlinge, während 4,8 Millionen das Land verließen.
Seit 2012 stellte Caritas Korea Spenden im Umfang von 1 Million Dollar für Hilfsprogramme für syrische Flüchtlinge bereit.
(PA) (Fides 2/4/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network