ASIEN/JORDANIEN - Caritas Jordan eröffnet neue Einrichtung für Flüchtlinge in Salt

Donnerstag, 10 März 2016 caritas  

Salt (Fides) – Ein ärztliches und zahnärztliches Zentrum, Aufenthaltsräume für Kinder und Unterrichtsräume sind in einer neuen Einrichtung von Caritas Jordanien in Salt untergebracht. Das katholische Hilfswerk will damit einen konkreten Beitrag zur Überwindung der Notlage im gesundheitlichen, humanitären und erzieherischen Bereich leisten, von der dort vor allem Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien betroffen sind.
Das Zentrum wurde am gestrigen 9. März vom Patriarchalvikar für Jordanien des lateinischen Patriarchats Jerusalem, Erzbischof Maroun Lahham, eingeweiht. Anwesend war auch Hani Abed, Mufti von der Verwaltung des Gouvernements Balqa, der in seiner Ansprache der die Einrichtung als “konkrete Umsetzung der Botschaft von Amman” bezeichnete. Das Dokument, das 2004 unter Schirmherrschaft des Königs veröffentlicht wurde, hebt insbesondere die islamischen Werte der Toleranz und der Zusammenarbeit mit anderen Religionen hervor.
Caritas Jordan hat 15 Einrichtungen in ganz Jordanien mit 400 Angestellten und rund 2.000 freiwilligen Mitarbeiten. Die neue Einrichtung in Salt wurde mit Unterstützung des staatlichen Hilfswerks “Development and Peace Canada“ der kanadischen Regierung finanziert.
(GV) (Fides 10/3/2016).


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network