ASIEN/SINGAPUR - Schüler sollen zu mehr Verantwortungsbewusstsein erzogen werden

Montag, 29 Februar 2016 minderjährige  

Eugene Phoen

Singapur (Fides) – In den asiatischen Ländern sollen Schüler künftig zur Verantwortlichkeit im Alltag erzogen werden. Es reiche nicht aus Lesen und Schreiben, Geschichten und Mathematik zu unterrichten, sondern man müsse in den Lehrplan auch die Vermittlung zusätzlicher Werte aufnehmen, die die Erziehung in den Familien ergänzen sollen. Dieses Anliegen wird in den Schulen bereits umgesetzt im Rahmen von Initiativen, die das Verantwortungsbewusstsein der Schüler fördern sollen. Zum Beispiel sollen Schüler für die Reinigung ihrer Unterrichtsräume verantwortlich sein. Auch auf den Korridoren und Pausenhöfen oder Speisesälen sollen sie für Ordnung sorgen. Reinigungsfirmen sollen künftig nur noch für die Toiletten zuständig sein. Auch in anderen asiatischen Ländern, wie zum Beispiel Japan, sind Schüler für die Reinigung der Schulen zuständig. (AP) (Fides 29/2/2016)



Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network