ASIEN/KASACHSTAN - Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ernannt

Freitag, 26 Februar 2016

Vatikanstadt (Fides) – Kardinal Fernando Filoni, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hat am 13. Februar 2015 Pater Leopold Kropfreiter von den Dienern Jesu und Mariens (Servi Jesu et Mariae - SJM) für fünf Jahre (2015-2020) zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Kasachstan ernannt.
Der neue Nationaldirektor wurde am 11. November 1980 in Linz (Österreich) geboren. Im Anschluss an die Schule trat er im Jahr 2000 in die Gemeinschaft der Diener Jesu und Mariens in Blindenmarkt ein. Er studierte Philosophie und Theologie in Blindenmarkt und Heiligenkreuz. Am 22. Februar 2008 wurde er in Sonntagberg zum Priester geweiht. Am 1. August 2008 ging er nach Missionar nach Kasachstan, wo er in der Diözese Karaganda tätig war. Derzeit ist er Pfarrer in Korneewka in der Erzdiözese Astana. (SL) (Fides 26/02/2016)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network